English
русский
عربي

Antifaschistischer Geschichtsspaziergang

Berlin | 09. Mai | 10-13 Uhr | Start: Rosenstraße 2 – Endpunkt: Treptower Park

Am diesjährigen 9. Mai laden wir zu einem antifaschistischen Spaziergang durch Berlin ein. England einzelner Denkmäler wollen wir uns einen Blick auf die Geschichte des antifaschistischen Widerstands in Berlin und darüber hinaus werfen.

Schließt euch gerne an. Kommt dazu gern direkt um 10 Uhr zum Startpunkt oder schreibt uns noch eine Mail an berlin@kommunistische-organisation.de.

Aktuelles

Palästina-Solidarität-Duisburg verboten!

Heute Morgen wurde „Palästina Solidarität Duisburg“ vom NRW-Innenministerium verboten und Wohnungen durchsucht. Das Verbot wird damit begründet, dass der Verein sich gegen den „Gedanken der Völkerverständigung“ richte. Eine völlig absurde Verdrehung der Tatsachen: Palästina-Solidarität Duisburg steht für internationale Solidarität und für den Kampf gegen Kolonialismus. Der deutsche Staat unterstützt den Genozid in Gaza und den Besatzungsterror – er richtet sich gegen Völkerverständigung und Frieden! Das Verbot ist ein weiterer Schlag gegen die Grundrechte in Deutschland. Die Vereinigungsfreiheit wurde bereits mit dem Verbot von Samidoun angegriffen. Wir rufen alle demokratischen Menschen und Organisationen auf, sich aktiv gegen das Verbot einzusetzen. Solidarität mit unseren Genossen von Palästina Solidarität Duisburg!

Veranstaltungsankündigung: Der antifaschistische Kampf in der Ukraine – Vortrag und Diskussion mit Alexej Albu

📆 26. Mai 2024, 18 Uhr, via zoom (Link auf Anfrage) mit Alexej Albu Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. Den zoom-Link verschicken wir auf Anfrage 📧 an info@kommunistische-organisation.de.