Antikolonialer Lesekreis Leipzig – Unterdrückung und Widerstand

Lesekreis zu Imperialismus, (Neo)Kolonialismus und antikolonialem Widerstand

„Für ein kolonialisiertes Volk ist der wichtigste Wert in erster Linie das Land: das Land, das ihm Brot und vor allem andern Würde bringen wird.“ (Frantz Fanon)

1791 begannen die Sklaven der Kolonie Saint-Domingue, dem heutigen Haiti, einen revolutionären Kampf gegen die französische Besatzungsmacht. Es war der erste Sklavenaufstand, der zur Befreiung führte. Diesem sollten sich viele weitere mutige Kämpfe gegen Unterdrückung und Ausbeutung anschließen. Wie sahen diese Kämpfe aus? Wo fanden sie statt? Wer kämpfte sie und was wurde gefordert?

Die Geschichte von Unterdrückung und Widerstand gehört zusammen. Der Kampf gegen Kolonialismus und Imperialismus ist so alt wie die Unterdrückung selbst. In unserem Lesekreis wollen wir die Entwicklung des Kolonialismus und Imperialismus nachzeichnen, die ökonomische Funktionsweise des Kolonialismus verstehen und die Geschichte der antikolonialen Kämpfe kennenlernen. Außerdem werden wir die Fragen diskutieren, welche Bedeutung nationale Befreiungskämpfe heute noch haben und wie wir uns dazu stellen sollten.

Termin 1 (07.05.2024 – 18 Uhr): Was sind Kolonialismus und Imperialismus?
Mit Texten von LeninTermin

Termin 2: Was ist Neokolonialismus?
Mit Texten von Kwame Nkrumah

Termin 3: Der algerische und vietnamesische Befreiungskampf
Mit Texten von Frantz Fanon und Hồ Chí Minh

Termin 4: Verhältnis von Kolonialismus und Faschismus
Verschiedene Texte

Termin 5: Die Unterdrückung und Befreiung Kubas
Mit Texten von Fidel Castro

Termin 6: Der antikoloniale Widerstand in Palästina
Verschiedene Texte

Termin 7: Nationale Befreiung und Internationalismus heute
Mit Texten von Domenico Losurdo

Du willst mitmachen?

Wir aktualisieren diese Seite regelmäßig und laden hier Infos zu Zeit, Ort und Lesestoff hoch. Alternativ kannst du uns einfach eine E-Mail schreiben unter: leipzig@kommunistische-organisation.de

Die Teilnahme ist auch an einzelnen Sitzungen möglich.