English
русский
عربي

LLL 2020: Das Programm der KO

Wir laden euch herzlich zum Luxemburg-Liebknecht-Lenin Wochenende am 11.01.-12.01.2020 in Berlin ein!

Dieses Jahr werden wir am Samstag 11.01.2020 in Berlin drei Veranstaltungen machen, die jeweils am im ND-Haus, Franz-Mehring-Platz 1 starten:

Um 12:30 Uhr ein Vortrag/Workshop mit Rolf Geffken zum Thema “Modernisierung oder Konterrevolution? – Die neoliberale Zerstörung von Arbeiterrechten in Deutschland”

Fast parallel dazu findet ein Rundgang zur Geschichte der Gedenkstätte der Sozialisten in Berlin-Friedrichsfelde statt.

Start: 12:00 Uhr Gemeinsame Sammlung am ND-Gebäude und gemeinsame Anreise zum Friedhof. Für warme Getränke ist gesorgt.

Um 18:00 Uhr eine Podiumsdiskussion mit dem Titel “30 Jahre Konterrevolution – Bilanz & Ausblick”

Am Sonntag 12.01.2020 geht es dann um 10:00 Uhr zur Frankfurter Tor zur alljährlichen LLL-Gedenkdemonstration

Hier könnt ihr euch ein Bild über das LLL-Wochenende 2019 machen.

Aktuelles

10 Jahre Krieg in der Ukraine, 2 Jahre russischer Militäreinsatz: NATO raus aus der Ukraine!

Im Rahmen einer Aktion zum Jahrestag der Militäroperation Russlands veröffentlichen wir einen Text, der zentrale Hintergründe zum Ukrainekrieg kurz zusammenfasst, um der medialen Propaganda etwas entgegenzusetzen.

Frankfurt: Vorstellung der Vertiefungsgruppe zu den deutschen Zielen im Ukraine Krieg

Warum führt der deutsche Imperialismus einen wirtschaftlichen und militärischen Krieg gegen Russland und was sind die deutschen Kriegsziele? Um einen Beitrag zur Beantwortung dieser und weiterer Fragen zu leisten, hat die KO eine Vertiefungsgruppe gebildet und die zentralen Einschätzungen der Kommunistischen Bewegung in einen Zusammenhang mit dem empirischen Material relevanter Autoren und Denkfabriken gebracht.  Am 23.02.24 ab 19 Uhr werden die  Ergebnisse der Vertiefungsgruppe im Club Voltaire vorgestellt. Hierzu laden wir herzlich ein und freuen uns auf eine spannende Diskussion! Zur Vorbereitung kann das Papier hier gefunden werden.