English
русский
عربي

Relaunch der Website und Reupload alter Podcasts und Aufzeichnungen

Wir haben unsere Website umgestellt und aktualisiert.

In diesem Zuge haben wir auch alle alten Podcasts und Veranstaltungsaufzeichnung erneut auf unseren YouTube Kanal und auf unserem neuen Spotify Account hochgeladen. Das ist von besonderer Bedeutung, da die Abspaltung von der KO damit begonnen hat, ihnen unliebsame Veröffentlichungen zu löschen. Das betrifft die Podcasts mit Richard Corell (#24), Renate Koppe (#25) und Hans Bauer (#19) von der DKP, einen Podcast mit Yana von der KPD (#18) und einen Vortrag mit Alberto Fazolo über die Volksrepubliken (#20). Entfernt wurden außerdem Aufzeichnungen vom Kommunismus Kongress 2022 von Vijay Prashad, Ben Becker (PSL), Yana (KPD), Renate Koppe (DKP) und das Gespräch mit der Russischen Kommunistischen Arbeiterpartei (RKAP).

In peinlich plumper Art und Weise wird das Klärungsinteresse der Spaltungsorganisation von ihnen selbst blamiert. Sie bringen ihre Distanziertheit zu wichtigen Teilen und Akteuren der kommunistischen Bewegung zum Ausdruck. Bezeichnend ist, dass dabei insbesondere Auseinandersetzungen mit der Entwicklung und dem Kampf der Volksrepubliken gegen die Kiewer Putsch-Regierung gelöscht wurden, ebenso wie Debattenbeiträge, die sich für eine antiimperialistische Perspektive im Kampf gegen die NATO starkmachen und dabei die Bedeutung nationaler Befreiung thematisieren.

Ihr könnt alle Vorträge und Podcasts, die wichtige Beiträge zur internationalen Debatte sind, bei uns nachhören. Alle künftigen Podcasts gibt’s nun außerdem auch wieder auf Spotify.


Relaunch of the website and re-upload of old podcasts and recordings

We have relaunched and updated our website.

In the process, we also re-uploaded all of our old podcasts and event recordings to our YouTube channel and to our new Spotify account. This is of particular importance as the split from KO has begun deleting releases they don’t like. This affects the podcasts with Richard Corell (#24), Renate Koppe (#25) and Hans Bauer (#19) from the DKP, a podcast with Yana from the KPD (#18) and a talk with Alberto Fazolo about the People’s Republics (#20). Also removed were recordings from the Communism Congress 2022 by Vijay Prashad, Ben Becker (PSL), Yana (KPD), Renate Koppe (DKP), and the talk with the Russian Communist Workers Party (RCWP).

In an embarrassingly clumsy manner, the interest in clarification of the splitting organization is disgraced by themselves. They express their distancing from important parts and players of the communist movement. It is significant that in this context especially disputes with the development and the struggle of the People’s Republics against the Kiev coup government were deleted, as well as debate contributions that advocate an anti-imperialist perspective in the struggle against NATO and thereby address the importance of national liberation.

You can listen to all the talks and podcasts that are important contributions to the international debate at our site. All future podcasts are also now back on Spotify and other platforms.

Aktuelles

Die NATO als Schutz vor dem deutschen Imperialismus?

Im Dezember schickten die Autoren des Textes Deutschlands Griff nach Osten, diesen an Andreas Wehr vom Marx-Engels-Zentrum, mit der Bitte um eine kritische Kommentierung. Andreas Wehr schrieb einen kurzen Artikel, den er Mitte Januar auf seinem Blog veröffentlichte. Der Artikel bezieht sich auf das Kapitel Thesen und offene Fragen zur Strategie und Entwicklung des deutschen Imperialismus und die dort beschriebene Position der Kommunistischen Arbeiterzeitung (KAZ) bezieht. Wir freuen uns sehr, den Artikel von Andreas Wehr nun spiegeln zu können.

Israels Lügen über den 7. Oktober – was geschah wirklich?

Seit dem 7. Oktober erleben wir in Deutschland eine massive Einschränkung demokratischer Rechte wie der Versammlungs- und Meinungsfreiheit. Politik und Medien arbeiten dabei Hand in Hand. Der "Terror" der Hamas vom 7. Oktober dient ihnen als Begründung für diese Einschränkungen. Doch wie stichhaltig sind die Horror-Geschichten über den 7. Oktober? Der folgende Artikel von Paul Oswald gibt einen Überblick.