English
русский
عربي

Schlagwort

Klassenkampf

Palästina politisiert den 1. Mai in Berlin

Die massive deutsche Unterstützung und Ermöglichung des Völkermords in Palästina bringen notwendigen Widerstand auf die Tagesordnung der 1. Mai Demonstrationen. Wir berichten hier von unseren Erfahrungen und Auseinandersetzungen in Berlin.

Den Kriegskonsens brechen! Gewerkschaft heißt: Nein zu Aufrüstung und Verarmung! Nein zum Krieg gegen Russland! Nein zum Völkermord in Palästina!

Der Protest gegen Krieg, Krise und Sozialkahlschlag ist Aufgabe der Gewerkschaften. So hält auch der DGB in seiner Satzung als Ziel fest „für eine allgemeine und weltweite kontrollierte Abrüstung, für die Verwirklichung und Erhaltung des Friedens und der Freiheit im Geiste der Völkerverständigung“ eintreten zu wollen. Die Position und Politik des DGB spricht jedoch eine andere Sprache: Die Militarisierung wird mitgetragen, der Krieg gegen Russland befürwortet und zum Völkermord in Gaza geschwiegen. Dass längst nicht die gesamte Gewerkschaft hinter diesem Kriegskurs steht, zeigen Aktionen wie die Petition  „Gewerkschaften gegen Aufrüstung“, die von aktiven Gewerkschaftern initiiert wurde und bereits fast 5000 Unterzeichner zählt.

„Der nationale Befreiungskampf ist eine Form des Klassenkampfes“. Interview mit Anwar Khoury – Teil 1 / “The national liberation struggle is a form of...

In Teil 1 des Interviews mit Anwar Khoury, Mitglied des ZK der Palästinensischen Kommunistischen Partei (PalCP), geht um die jüngere Geschichte der kommunistischen Bewegung in Palästina, um die sog. Zweistaatenlösung, um die Strategie der nationalen Befreiung und um die Alliierten im antikolonialen und antiimperialistischen Kampf in der Region.Part 1 of the interview with Anwar Khoury, member of the Central Committee of the Palestinian Communist Party (PalCP), introduces the PalCP, discusses the so-called two-state solution, the strategy of national liberation and the allies in the anti-colonial and anti-imperialist struggle in the region.

Lesekreis zu antikolonialem Widerstand in Leipzig

„Für ein kolonialisiertes Volk ist der wichtigste Wert in erster Linie das Land: das Land, das ihm Brot und vor allem andern Würde bringen wird.“ (Frantz Fanon)

Frankfurt: Aktuelle Stunde zum “MAGA Kommunismus”

In den letzten zwei Jahren tauchte ein neuer politischer Begriff in den USA auf: MAGA Kommunismus. Die Kombination von Kommunismus und dem Wahlkampfslogan Donald Trumps (Make America Great Again-MAGA) erscheint widersprüchlich. Um das politische Klima der USA in diesem Bereich besser verstehen zu können, möchten wir uns in der Aktuellen Stunde am Mittwoch 06.03.2024 ab 19 Uhr tiefer mit dem Thema auseinandersetzen.Wer sich schon mal einlesen möchte, findet hier ausführliche Beiträge von Infrared zu dem Thema: The rise of MAGA Communism & On the „Patsoc“ Split (insb. die Abschnitte "The ‘Dividing’ of the ‘Working Class’" und "The General Demands of the Emancipation of Labor“. Oder auf YouTube: MAGA & Marxism in America, The New Era of Socialism.Zoom-Link auf Anfrage bei: frankfurtm@kommunistische-organisation.de

Redebeitrag der KO auf Konferenz der WAP in Athen

Wir haben am 18.11.2023 als Gast an der Konferenz der World Anti-imperialist Platform in Athen teilgenommen. Wir unterstützen die scharfe Position der Platform gegen die NATO und für den palästinensischen Widerstand, sowie ihren Impuls zur Diskussion und Analyse.In unserem Redebeitrag auf der Konferenz drückten wir unsere Solidarität aus und machten u.a. deutlich, dass wir eine Offenheit der Debatte mit den Parteien des Solidnet für unbedingt notwendig halten.

Letzte Infos zum Kongress: Streams, Programm, Tagestickets

Hier findet ihr die Links zu den Livestreams zum Kommunismus Kongress am kommenden Wochenende. Außerdem hier die Info, dass es vor Ort Tagestickets zu kaufen gibt! Für Freitagabend hat sich zudem eine kleine Programmänderung ergeben.

Deutschland der Zeitenwende

Wir haben den Teilnehmern des Podiums III folgende Fragen gestellt. Erstens: Was zeichnet das „Deutschland der Zeitenwende“ eigentlich aus? Wo stehen die Friedensbewegung und die (außer-)parlamentarische Linke? Zweitens: Was sind die wichtigsten Ansatzpunkte vor diesem Hintergrund, um in der aktuellen Situation Schritte vorwärts zu machen?

»Unser Hauptkampf gilt den Großgrundbesitzern und dem Monopolkapital in Indien«

Im Juli führten wir ein Interview mit dem Genossen Arun Kumar, Mitglied des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Indiens (Marxistisch) und unter anderem zuständig für internationale Fragen über den Klassenkampf in Indien.

Die demokratische Revolution des Volkes in Indien – The People’s Democratic Revolution in India

Vollständiges Gespräch mit Genosse Arun Kumar der Kommunistischen Partei Indiens - Marxistisch (CPIM) über den Klassenkampf in Indien.

»Die weißen Herrscher wurden gegen schwarze Herrscher getauscht«

Anfang Mai sprachen wir mit Booker Omole, dem Vizepräsidenten der Kommunistischen Partei Kenias über die Geschichte des (Neo-) Kolonialismus in Kenia, die nationale Entwicklung und Machtkämpfe zwischen USA und Großbritannien, sowie die Rolle Chinas im Land. Für die Zeitung zum Kommunismus Kongress haben wir Auszüge des Interviews auf Deutsch übersetzt.

Vom Antiimperialismus zum Sozialismus? Internationale Strategien der Arbeiterklasse

Welche Bedeutung hat der aktive Kampf um nationale Souveränität vieler Länder der sogenannten Dritten Welt für den Kampf um den Sozialismus in der gegenwärtigen Kampfetappe der weltweiten Arbeiterklasse? Wie kann der Kampf gegen die imperialistische Ordnung der USA in einen Kampf für den Sozialismus geführt werden und welche Rolle können Russland und China dabei spielen? Mit diesen Fragen befassen sich drei kurze Texte der Teilnehmer des Podiums II des Kommunismus Kongresses: Joti Brar, Pawel Wargan, Renate Koppe, Willi Langthaler.

»Die NATO ist das Hauptproblem in unserer Region.«

Ende Juli sprachen wir mit Aleksandar Djenic, Exekutivsekretär der „Neuen Kommunistischen Partei Jugoslawiens“ über die Rolle der NATO auf dem Balkan. Für die Zeitung zum Kommunismus Kongress haben wir Auszüge des Interviews auf Deutsch übersetzt.

Kampf für Frieden heißt: Für die Niederlage der NATO und des deutschen Imperialismus – weltweit!

Stellungnahme der Kommunistischen Organisation zum Weltfriedenstag am 1. September 2023Den deutschen Imperialismus entwaffnen: Rheinmetall und Co. enteignen!Nieder mit der NATO - Deutschland raus aus der NATO, NATO raus aus Deutschland!Solidarität mit den Bewegungen in Südamerika, Asien und Afrika, die sich der westlichen Herrschaft entgegenstellen.

Aktionsbericht: Zusammen gegen die Ermordung der Brüder-Kononovich!

Unsere Genossen in Berlin, Chemnitz, Frankfurt a.M. und Leipzig haben angesichts der drohenden Ermordung der Kononovich-Brüder in Kiew in den letzten Tagen und Wochen gemeinsam mit anderen Kräften der kommunistischen Bewegung einige Aktionen und Kundgebungen organisiert, um Aufmerksamkeit hierfür zu erzeugen.

Positionen der internationalen Kommunistischen Bewegung zum Ukraine-Krieg

Die Resolutionen und Beiträge des Internationalen Treffens in Havanna sind wichtige Dokumente der aktuellen Kommunistischen Bewegung. Wir haben Auszüge aus den Beiträgen zusammengestellt und die Resolutionen kommentiert.

Aktuelles Programm des Kommunismus-Kongress 2023

Das vorläufige Programm des Kommunismus-Kongress mit vielen spanenden Referenten und Themen ist da. Schaut es euch an, meldet euch an, ladet Freunde ein. Thema_ Antiimperialismus - Klassenkämpfe und nationale Befreiung heute!

Gastbeitrag der RKAP: Der Kampf gegen den Faschismus ist unsere gemeinsame Sache! Борьба с фашизмом дело общее!

Anlässlich des 82. Jahrestags des Überfalls der deutschen Faschisten auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941 veröffentlichen wir hier einen Gastbeitrag des ZK der RKAP, der Russischen Kommunistischen Arbeiterpartei.По случаю 82-й годовщины вторжения немецко-фашистских захватчиков в Советский Союз 22 июня 1941 года мы публикуем здесь обращение ЦК РКАП, Российской коммунистической рабочей партии.

Damals wie heute – Nieder mit den Herrenmenschen! Как тогда, так и сейчас: долой расу господ!

Wir veröffentlichen hier einen Text, den wir als Gastbeitrag für die Russische Kommunistische Arbeiterpartei (RKAP) anlässlich des 82. Jahrestags des Überfalls der deutschen Faschisten auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941 geschrieben haben.Мы публикуем здесь текст, написанный нами в качестве гостевого вклада для Российской коммунистической рабочей партии (РКАП) по случаю 82-й годовщины вторжения немецких фашистов в Советский Союз 22 июня 1941 года.

IF DDR: Dossier on the 70th Anniversary of 17 June 1953

On the 70th anniversary of the attempted coup in the GDR on 17 June 1953, we share here a dossier from the International Research Centre GDR (IF DDR). The articles listed there expose the West's lies about the events and shed light on the actual background of the developments.

IF DDR: Dossier zum 70. Jahrestag des 17. Juni 1953

Zum 70. Jahrestag des Umsturzversuchs am 17. Juni 1953 in der DDR teilen wir hier ein Dossier der Internationalen Forschungsstelle DDR (IF DDR). Die dort angeführten Artikel entlarven die Lügen des Westens zu den Ereignissen und beleuchten die tatsächlichen Hintergründe der Entwicklungen.

Deutschland raus aus der NATO?

Ist "Deutschland raus aus der NATO" eine taugliche Losung für die kommunistische und Friedensbewegung in der BRD? Oder könnten so imperialistische Bestrebungen hin zur "Souveränität" Deutschlands befördert werden?Ein Debattenbeitrag von Max, Mitglied der Kommunistischen Organisation, gehalten auf der Hauptfeind-Konferenz 2023. Dies ist der vierte und letzte Beitrag der Konferenz, den wir hier dokumentieren.

Podium: „Stellungnahmen zum Russland-Ukraine-Krieg“ (1)

Hans Bauer (Gesellschaft zur Rechtlichen und Humanitären Unterstützung e. V.) zur Einschätzung des Ukraine-Kriegs.Der Beitrag wurde gehalten auf der Hauptfeind-Konferenz 2023. Dies ist der zweite von vier Beiträgen der Konferenz, die wir hier dokumentieren.

Über den Charakter von Kriegen

Was ist ein Krieg? Was sind Angriffs- oder Verteidigungskrieg? Zur Definition einiger vorschnell gebrauchter Begriffe bei der Einordnung von Kriegen.Ein Debattenbeitrag von Pit Simons (Autor), gehalten auf der Hauptfeind-Konferenz 2023. Dies ist der erste von vier Beiträgen der Konferenz, die wir hier dokumentieren.

Anmeldung für den Kommunismus Kongress 2023 gestartet! Erste Programmpunkte veröffentlicht!

Der Ticketverkauf für unseren Kongress startet ab sofort!Unter folgendem Link könnt ihr euch anmelden: https://kommunistische-organisation.de/kongressanmeldung-2023/Das Programm ist weiter in Arbeit - aber wir können...

Bericht zum 1. Mai: Kampf der Verarmung heißt Kampf der NATO

Zum internationalen Kampftag der Arbeiterklasse waren wir in Berlin, Bremen, Frankfurt, Leipzig, Jena, Erfurt, Saalfeld, Essen, Chemnitz, Dresden, Duisburg und Mannheim gegen den deutschen Imperialismus und seine Verarmungspolitik auf der Straße.

Rezension: Klaus Müller – Inflation

Anfang März erschien im PapyRossa Verlag ein neues Buch von Klaus Müller zum Thema Inflation. Paul Oswald gibt einen kurzen Überblick über die Inhalte des lesenswerten Buchs.

Was uns auf dem Teller fehlt, finden wir in der Kriegskasse

Am 1. Mai auf die Straße – für konsequenten Arbeitskampf und tatsächliche Lohnerhöhungen, gegen Kriegspolitik und Krise auf unseren Rücken!

Kwame Nkrumah: Neo-Colonialism – The Last Stage of Imperialism

Kwame Nkrumah führte Ghana 1957 mit der Conventions Peoples Party zu seiner Unabhängigkeit von Großbritannien. Mit seinem Werk „Neocolonialism – The Last Stage of Imperialism“ legte er außerdem den Grundstein für eine Definition des Neokolonialismus.Eine Rezension von Lea Wagner.

Resolution: Struggle and clarification go hand in hand!

Clarification and struggle belong together. We are not fighting Russia, but NATO and German imperialism. We see the danger that parts of the communist movement weaken the fight against NATO and underestimate the danger of fascism.

Der Libanon in der Krise – Zwischen Klassenkampf, konfessioneller Spaltung und imperialistischer Bedrohung

Diskussionsveranstaltung mit einem Vertreter der Libanesischen Kommunistischen Partei20.01. | 19 Uhr | Anti-War-Café, Berlin

IGBCE hält Kurs: Lohnverlust und Krieg

Der Tarifabschluss für die Chemie-Branche wurde Mitte Oktober bekannt gegeben. Diese Stellungnahme behandelt die Ergebnisse und die Argumentation von Kapitalseite und Gewerkschaftsführung.

Gemeinsam und solidarisch gegen ihre Verarmungs- und Kriegspolitik!

Überall müssen wir den Zusammenhang aufzeigen, dass es der Krieg der NATO gegen Russland ist, für den uns das Geld aus der Tasche gezogen wird. Ihr Krieg ist ein Angriff auf die Arbeiterklasse – in der Ukraine, in Russland und in Deutschland!

Aufzeichnungen vom Kommunismus Kongress 2022

Die Aufzeichnungen vom Kommunismus Kongress 2022 sind da! Hier findet ihr alle Links, auch für Zusatzmaterial, wie Präsentationen und Reader.

Live-Streams vom Kommunismus-Kongress 2022

Beim Kommunismus-Kongress am kommenden Wochenende werden wir die zentralen Podien und Einführungsvorträge live streamen. Auf unserem YouTube-Kanal und in diesem Beitrag findet ihr alle Links dazu.

Für die Niederlage des deutschen Imperialismus in diesem Krieg!

Weg mit den Sanktionen gegen Russland! Stopp aller Waffenlieferungen an die Ukraine! Die Niederlage der NATO und des deutschen Imperialismus in diesem Krieg muss unser Ziel sein!

Aktionen zum internationalen Kampftag der Arbeiterklasse 2022

Zum 1. Mai gingen wir in vielen deutschen Städten auf die Straße: Gegen NATO, Waffenlieferungen und Sanktionen - gegen Lohnzurückhaltung der Arbeiterklasse - gegen die Burgfrieden-Politik der DGB-Führung.

Beschluss der VV4: Aktionsorientierung der KO gegen den deutschen Imperialismus

Text als pdfBeschluss der vierten Vollversammlung, April 2022Die KO organisiert Aktionen, Kundgebungen, Demos, Veranstaltungen und weitere geeignete Formen, um entsprechend dieser Orientierung gegen den...

Kasachstan – Hintergründe und Zusammenhänge

Von Yana Zavatsky (Vorsitzende der Internationalen Kommission der KPD) - Was wir als Kommunisten nicht vergessen sollen: für uns ist der Aufstand in Kasachstan „vorbei“. Es ist aber nicht so für die kasachischen Arbeitern, Kommunisten und Gewerkschafter. Auch heute gehen die massiven Streiks in Schangaöseng weiter. Die Repressalien gegen die Teilnehmer der Proteste gehen ebenso weiter.

Wer wird gerettet? – Staatshilfen und ihre Bedeutung für die Arbeiterklasse

Während der Staat auf der einen und das Kapital auf der anderen Seite Bedingungen aushandeln, hat die Arbeiterklasse den Mund zu halten. So sehr die Herrschenden ihr Glauben machen, dass zu ihrem Wohlergehen verhandelt wird, so wenig wird sie in die Entscheidungen miteinbezogen.

Eine marxistische Kritik der „postmodernen Identitätslinken“ und des identitätspolitischen Antirassismus

Viele der identitätspolitischen Positionen tragen vor allem dazu bei, das radikale Potential der spontanen Empörung in Bahnen zu lenken, die für das herrschende System insgesamt ungefährlich sind. Mit einer marxistischen Analyse der gesellschaftlichen Verhältnisse sind die meisten Positionen der postmodernen Identitätslinken nicht vereinbar.

Wie müssen wir kämpfen? – Sieben Thesen zur Arbeit in den DGB-Gewerkschaften

Weiterhin ist das Problem der Isolation der Kommunisten von der Arbeiterklasse und den Organisationen der Arbeiterbewegung ungelöst und stellt eine der Hauptaufgaben der Kommunisten in Deutschland dar. In sieben Thesen wollen wir zur Debatte stellen, warum wir den Kampf in und mit den DGB-Gewerkschaften für essentiell halten.

Corona und Kapitalismus – Zwei tödliche Krankheiten

HerunterladenDurch die Corona-Pandemie war die Regierung dazu genötigt, Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung zu treffen, um die Verbreitung des Virus zumindest zu verlangsamen. Als...

Wofür wir jetzt kämpfen müssen!

HerunterladenTäglich kostet die durch den Coronavirus hervorgerufene Erkrankung COVID-19 nun tausende Menschen ihr Leben und gefährdet die Existenz von vielen mehr – ob durch...

Der Kampf um die Arbeitszeit

Es sind zwei Seiten einer Medaille: Während in den Autofabriken, Restaurants und Hotels reihenweise die Arbeiter entlassen, in Kurzarbeit oder in Zwangsurlaub geschickt werden,...

Erleichtertes Kurzarbeitergeld als Waffe gegen die Arbeiter

Bereits im letzten Jahr hat sich eine massive Umstrukturierung der deutschen Industrie und eine neue kapitalistische Krise angedeutet. (siehe dazu einen Artikel zur Lage...

Klassenkampf in Zeiten der Pandemie

Der Text als pdfDie Corona-Pandemie bedroht die Gesundheit der Völker und wirft die Arbeiter und anderen werktätigen Schichten in existenzielle Not. Sie zeigt mit aller Deutlichkeit, dass...

Klima und Klassenkampf – zur Diskussion der Klimadebatte in der Kommunistischen Organisation (KO)

Beitrag zur Diskussionstribüne Klima&Kapitalismus – keine Positionierung der Kommunistischen Organisation (siehe Beschreibung der Diskussionstribüne)Der Text als pdfEin Gastbeitrag von Michael Kubi (KPD)Liebe Genossen der...

Wir werden nicht in Panik geraten

Beitrag zur Diskussionstribüne Klima&Kapitalismus – keine Positionierung der Kommunistischen Organisation (siehe Beschreibung der Diskussionstribüne)Der Text als pdfvon Philipp Kissel, Klara Bina und David MayerThesen...

Kapitalismus, ökologische Zerstörung und kommunistische Strategie

Beitrag zur Diskussionstribüne Klima&Kapitalismus – keine Positionierung der Kommunistischen Organisation (siehe Beschreibung der Diskussionstribüne)Der Text als pdfvon Thanasis Spanidis, Jakob Schulze, Ernesto Camillo und...

Menschengemachter Klimawandel? Panikmache? Klima-Skepsis? – Eröffnung der Diskussionstribüne zur „Klima-Frage“

Die „Klima-Frage“ ist in aller Munde. Nicht zuletzt die Demonstrationen am 20. September zeigen, dass sich viele Menschen mit dieser Frage auseinandersetzen. Auch die...

Zur Arbeit in den Massen – Gekürzte Version des Beschluss der 2. VV

Der Text als pdfThesen zum Kampf der Arbeiterklasse in gekürzter Form, basierend auf dem „Beschluss zur Arbeit in den Massen“ der 2. Vollversammlung der...

Die 2. Vollversammlung der KO

Dossier: Gesammelte Texte der 2. Vollversammlung der KOAn dieser Stelle veröffentlichen wir alle Beschlüsse der 2. Vollversammlung der KO sowie das Referat und einen...

Die 2. Vollversammlung der Kommunistischen Organisation hat stattgefunden

Die gesammelten Texte: Dossier: 2. VV der KOEine Zusammenfassung der wichtigsten Beschlüsse und DiskussionenAm 20.-21. Juli, gut ein Jahr nach unserer Konstituierung, hat...

Diskussionsbeitrag zu bürgerlicher und kleinbürgerlicher Ideologie

Beitrag zur Diskussion um den Leitantrag – keine Positionierung der Kommunistischen Organisation (siehe Beschreibung der Diskussionstribüne)von Lars SchnitzlerIm Leitantrag findet an mehreren Stellen die...

Können wir den Klassenkampf in den Medien gewinnen?

Beitrag zur Diskussion um den Leitantrag – keine Positionierung der Kommunistischen Organisation (siehe Beschreibung der Diskussionstribüne)von Martin LinkBenny fordert in seinem Diskussionsbeitrag „Kampf um die...

Hand- und Kopfarbeit

Beitrag zur Diskussion um den Leitantrag – keine Positionierung der Kommunistischen Organisation (siehe Beschreibung der Diskussionstribüne)von Tobi BenarioIm Abschnitt „Wen wollen wir mit unserer revolutionären...

Massenarbeit und Massenbewegung. Stellungnahme zum Leitantrag der Kommunistischen Organisation

Beitrag zur Diskussion um den Leitantrag – keine Positionierung der Kommunistischen Organisation (siehe Beschreibung der Diskussionstribüne)Ein Gastbeitrag von Hans Christoph StoodtZustimmungDie Genossinnen und Genossen...

Zum „Leitantrag – Zur Arbeit in den Massen“ der Kommunistischen Organisation

Beitrag zur Diskussion um den Leitantrag – keine Positionierung der Kommunistischen Organisation (siehe Beschreibung der Diskussionstribüne)Ein Gastbeitrag von Karsten Schönsee„Die Waffe der Kritik...

Zur Verbindung des ökonomischen mit dem politischen Klassenkampf

Beitrag zur Diskussion um den Leitantrag – keine Positionierung der Kommunistischen Organisation (siehe Beschreibung der Diskussionstribüne)von Philipp KisselWarum diskutieren wir überhaupt über den Begriff des...

Den Klassenkampf nicht zerlegen! Darum geht es

Beitrag zur Diskussion um den Leitantrag – keine Positionierung der Kommunistischen Organisation (siehe Beschreibung der Diskussionstribüne)Von Klara BinaDie Kommunistische Organisation hat sich mit ihrer zweiten...

Diskussionsbeitrag zu Fragen des Klassenkampfes und der Gewerkschaften

Beitrag zur Diskussion um den Leitantrag - keine Positionierung der Kommunistischen Organisation (siehe Beschreibung der Diskussionstribüne)von Thanasis SpanidisIch teile die grundlegende Ausrichtung des Leitantrags und...

Zur Arbeit in den Massen – Leitantrag der KO veröffentlicht

Die Kommunistische Organisation veröffentlicht hiermit Teile ihres Leitantrags für die kommende 2. Vollversammlung im Sommer diesen Jahres.Nachdem wir uns im vergangenen Jahr konstituiert haben...